Forschungsergebnisse

m.core: Wie planen die Österreicher:innen ihren Sommerurlaub?

Sommerurlaub

In dieser mCore-Studie aus Juli 2022 dreht sich alles um den Sommerurlaub der ÖsterreicherInnen! Wir wollten herausfinden, welche Urlaubspläne unsere TeilnehmerInnen schmieden und nach welchen Kriterien sie ihren Urlaub aussuchen. Befragt wurden insgesamt 333 ProbandInnen.

69% der Befragten planen für diesen Sommer einen Urlaubsreise. 14% sind sich noch nicht sicher, weitere 17% machen heuer keinen Sommerurlaub. Bei der Dauer des Urlaubs haben unsere ProbandInnen ganz unterschiedliche Vorstellungen: 5% der TeilnehmerInnen planen nur für ein Wochenende, 22% peilen ein langes Wochenende an. Der größte Teil der ProbandInnen möchte ca. eine Woche auf Urlaub sein (27%). 16% planen eine Woche auf Urlaub zu gehen, und jeweils 11% hätten ca. einenhalb bzw. zwei Wochen vorgesehen. 8% der TeilnehmerInnen verbringt sogar 2 Wochen im Sommerurlaub.

Auch bei der Anreise haben unsere ProbandInnen unterschiedliche Vorlieben: über die Hälfte (51%) hat vor, ihr Urlaubsziel mit dem Auto zu erreichen. 30% reisen mit dem Flugzeug an, 17% haben sich für den Zug entschieden. 6% nutzen für die Anreise den Bus, die restlichen 12% reisen mit anderen Verkehrsmitteln an.

Wir haben unsere ProbandInnen ebenfalls dazu befragt, ob sie selbst weniger, gleich viel oder mehr reisen als vor Covid-19, und auch wie sie diesbezüglich über andere Menschen ihres Geschlechts und Alters denken. 49% der TeilnehmerInnen geben an, viel bis etwas weniger zu reisen als vor Covid. 33% reisen gleich viel wie vor der Pandemie, nur 19% reisen etwas bis viel mehr als vorher. Die Befragten denken, dass 39% der anderen Menschen viel bis etwas weniger reisen; 24% gleich viel und ein mit 37% relativ großer Anteil etwas bis viel mehr als vorher reist.

Es zeigt sich, dass mit knapp 54% etwa die Hälfte der TeilnehmerInnen eine Urlaubsreise unter der Woche plant, und 18% haben vor mehr als einmal zu verreisen. Als Urlaubsziel sind ex aequo auf Platz 1 mit jeweils 31% sowohl Österreich und alle Nachbarländer, 28% der TeilnehmerInnen verreisen ins europäische Ausland, nur 10% planen einen Urlaub außerhalb Europas.
Außerdem ist interessant, dass die Befragten nicht sehr besorgt über eine neue Covid-19 Welle zu sein scheinen: Auf einer Skala von 1 (überhaupt nicht besorgt) bis 7 (sehr besorgt) lag der Mittelwert bei 3,8. Die am häufigsten gewählten Optionen waren mit 21% „5 – etwas besorgt“ und mit 19% „1 – überhaupt nicht besorgt“.

Die vollständige Studie finden Sie hier!


veröffentlicht: 03.08.2022

Engagement für unsere Branche

Wir sind Mitglied von